Sieg in Neuenwalde

von Fabian von Thun (Kommentare: 0)

TSV Neuenwalde II - SG Hollen/Heerst./Lunest. III // 3:2

Nach dem doch eher ernüchternden Spiel letzten Sonntag gegen die SG FAW 2, waren diesen Sonnatg die heerstedter Höllenkrieger umso motivierter. Gespielt wurde in Neuenwalde gegen den TSV Neuenwalde 2.

Leider begann die Anfangsphase nicht allzu gut für die SG Ho/He/Lune 3. Direkt in der 5. Minute musste F. von Thun, der grüne Blitz aus Lunestedt, verletzungsbedingt ausgwechselt werden und bald darauf folgend konnte der Gastgeber das 1:0 erzielen.
Doch ließ sich das Team von M.Umlandt nicht beindrucken und machte Druck. Und so konnte C. Wiafe per Kopf den Ausgleich erzielen. Der Druck ließ nicht nach und vor der Halbzeitpause konnte S. Adebar noch per Foulelfmeter die Führung auf die Seite der Gäste bringen.

Jetzt galt es nach der Halbzeit konzentriert zu agieren und nicht wieder ins Hintertreffen zu geraten.
Aber die SG Ho/He/Lune 3 spielte einen ganz ruhigen Schuh und geriet erstmal nicht wieder in Bedrängnis.
C. Wiafe galopierte dann wieder durch die gegnerische Abwehr und spielte gelassen ab auf A. Hübner, der dann ganz locker den Ball am Torwart vorbei schob.

Da die SG Ho/He/Lune 3 die Spannung liebt, fingen sie noch ein Gegentor ein, aber das sollte das Ergebnis nicht mehr entscheidend drehen.

Somit hieß es dann Auswärtssieg für die SG.

Endstand: 2:3
Tore: C. Wiafe, S. Adebar und A. Hübnner

Zurück

Einen Kommentar schreiben

akzeptieren Um unsere Website für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und Ihren Möglichkeiten Ihre Privacy-Einstellungen anzupassen, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.